Namhafte Reisende der Vergangenheit waren verzaubert, als sie unsere Region von De Montagne bis Piovene durchquerten. Die Landschaften gehören zu jenen, bei denen Mutter Natur harmonische Schätze mit vollen Händen verteilt hat. Einen Sonnenuntergang von den Anhöhen der Monti Sibillini zu sehen oder die Adria von einer der vielen “Terrassen” entlang des Küstenstreifens zu bewundern, ist immer ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Die harmonische Geometrie der Felder, die nach alter Tradition und stets mit Bedacht auf die Natur bewirtschaftet werden, und die weitläufigen Hügel erstrecken sich bis zum Meer, das einen Urlaub für jeden Geschmack verspricht: flache und sandige Strände oder vielfältige und steinige Küstenstreifen, mit dem Schatten der Hügel im Rücken, die eigentlich Berge genannt werden und Namen wie Conero und Ardizio tragen.

Es ist wahrhaft nicht übertrieben: Die Natur hat auf unser Fleckchen Erde einen wohlwollenden Blick geworfen und uns eine Vielfalt an Landschaften beschert, wie es nur wenige in Italien gibt. Angesichts der Wertschätzung, welche der Region Marken zuteil wird, stellt sie vielleicht deshalb eine einmalig Perle im Panorama des italienischen Tourismus dar, und das vor allem wegen ihrer Natur, der historischen Vergangenheit und der Kultur ihrer Einwohner. Ein Land, das Geburtsstätte vieler Künstler war: von Pergolesi bis Spontini, von Bramante bis Gentile da Fabriano, über Rossini aus Pesaro bis hin zu Leopardi und Raffael. Die Marken mit der 180 km langen Küste, die sich bis zum Felskap von Gabicce Mare an der Flussmündung des Tronto erstreckt, ist eine der schönsten Regionen Italiens, die sich zahlreicher Blauer Flaggen rühmen kann. Die blaue Flagge ist eine Auszeichnung für ausgezeichnete Wasserqualität und gepflegte Strände. Die Küste entlanglaufend kann man in der Ferne den Berg Conero sehen, ein wunderschönes Kap direkt an der Adria. Dieser letzte Küstenabschnitt ist geprägt durch seine weißen Buchten, die man zum Teil nur mit dem Boot oder über Trampelpfade erreicht. Die berühmte Küstenstadt Pesaro mit ihrem breiten Sandstrand und den geringeren Wassertiefen garantiert auch den kleinsten und unerfahrensten Schwimmern sorglose und angenehme Tage am Meer. Unser Hotel Baltic liegt genau hier, ganz nah am Strand nur einen Katzensprung vom Meer entfernt. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote.

katarinakraf
Ausgezeichnet!

The Baltic is a very cute hotel just in front of the beach. Our room was wide and with the balcony with a awesome seasight. We ate divinely at the restaurant of the hotel, appreciating a healthy food with local flavours. Professional staff and nice owners, they manage the hotel. Beautiful the swimming pool.

Recensito su tripadvisor, 5 katarinakraf